Bewegte Schule
Sichere Schule | Eingangsbereich | Räume

Bewegungsfreundliche Schulhofgestaltung

In unserer heutigen Gesellschaft  sind Bewegungsmöglichkeiten und spielerische Alltagserfahrungen für Kinder und Jugendliche oft reduziert. Deshalb sollte eine gute gesunde Schule ihre Gebäude und Freiflächen so gestalten, dass Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrkräfte Möglichkeiten haben sich vielfältig zu bewegen und zu entspannen. Schulen werden von Schülerinnen und Schülern besser angenommen, wenn sie die Möglichkeit haben, bei Umgestaltungen und Verschönerungen angemessen und verantwortungsvoll beteiligt zu werden.

Bei der Außenflächengestaltung sollten Spiel- und Bewegungsräume in ausreichendem Maß vorgesehen werden. Bewährt haben sich Flächen zum Toben und Rennen, zum Klettern und Balancieren, zum Springen und Hüpfen und zum Ballspielen.

Genauere Informationen sind in den Schriften PDF-Dokument Schulhöfe planen, gestalten, nutzen und Klettern & Balancieren Bewegungsfreudige Schule beschrieben. Weitere Informationen zur Schulhofgestaltung finden sich im Internet­auftritt schulsport-nrw.de.

Auf den Flächen der Sicheren Schule sind die sicherheitsrelevanten Anforderungen für Klettern & Balancieren Klettern und Balancieren und Spielplatzgeräte Spielplatzgeräte formuliert.