Sichere Schule – Flure und Treppen

T

Allgemeine Anforderungen

01 | Informationen

Das Erscheinungsbild einer Schule wird auch durch den Eingangsbereich und die davon abgehenden Flure geprägt. Durch eine sinnvolle Gestaltung mit Einrichtungsgegenständen geben sich Schulen ein individuelles und charakteristisches Profil.

Schülerinnen und Schüler wünschen sich oft Foyers und Flure, die zum Verweilen einladen und/oder zur Bewegung auffordern. In zahlreichen Grundschulen werden Regenpausen bereits durch Spiele in den Fluren und Foyers aktiv gestaltet.

Viele Pädagogen wünschen sich die Einrichtung von Lernwerkstätten in den Fluren, scheitern jedoch mit ihrem Wunsch an den Anforderungen des Brandschutzes. Unter Flucht- und Rettungswege ist aufgezeigt unter welchen Voraussetzungen eine anderweitige Nutzung der Flure möglich sein kann.

Flure gehören neben Treppen, Aufzügen und Rampen zu den Verkehrswegen in Gebäuden. Anforderungen an Einzelelemente wie Beleuchtung, Fußböden, Wände usw. finden sich dort.