Sichere Schule – Physik

PH

Abstände und Verkehrswege

01 | Informationen

Abstände in Unterrichtsräumen für Physik

Zwischen dem Lehrerexperimentiertisch im Physikraum und den Schülerexperimentiertischen sollte mindestens ein Abstand von 1,20 m gewährleistet sein. Falls eine Schutzscheibe vorhanden ist, kann gegebenenfalls auch ein kleinerer Abstand toleriert werden.

Abstände zwischen den Schülerexperimentiertischen

Der Abstand zwischen zwei hintereinander stehenden Schülerexperimentiertischen soll so groß sein, dass die Lehrkraft hinter einem stehend arbeitenden Schüler ohne wesentliche Behinderung durchgehen kann, wenn sie an einem Arbeitsplatz eingreifen muss. Für diese Funktion sind 0,85 m in der Regel die unterste Grenze, günstiger ist ein Abstand von 0,90 m. Bei Arbeiten Rücken an Rücken muss der Abstand mindestens 1,50 m betragen. Außerdem muss sichergestellt werden, dass sich die Schüler beim Experimentieren nicht gegenseitig behindern.

Längsgänge

Es wird empfohlen, einen der zu den Schülerexperimentiertischen führenden Längsgänge als Rettungsweg mit mindestens 1 m Breite vorzusehen. Dieser Rettungsweg liegt im günstigsten Fall auf der Flurseite.