Sichere Schule – Schwimmhalle

SH

Anforderungen & Intro

01 | Informationen

Verkehrswege sind die Wege, die Badbenutzer und Beschäftigte nutzen müssen, um zu den Wasserflächen, Badattraktionen oder zu den erforderlichen Arbeitsbereichen zu gelangen. Besondere Anforderungen gelten für:

Damit Verkehrswege sicher benutzt werden können, sind folgende Bedingungen einzuhalten:

  • Sie müssen ständig freigehalten werden.
  • Die lichte Mindesthöhe von Verkehrswegen muss 2,10 m betragen.
  • Die Bodenbeläge müssen entsprechend ihrer Nutzung die erforderliche Rutschhemmung aufweisen.
  • In Verkehrsbereichen sind Wasseransammlungen zu vermeiden. Dies wird durch ausreichendes Bodengefälle und geeignete Bodenabläufe erreicht.
  • Wärmebänke, Wasserzapfstellen und sonstige Installationen dürfen einen freien Durchgang nicht behindern.
  • Wände, Stützen und sonstige Einrichtungen dürfen bis zu einer Höhe von 2 m keine scharfen Kanten und Oberflächen aufweisen, die zu Verletzungen führen können. Dies wird z. B. erfüllt, wenn Fliesenwände vollverfugt sind oder Fliesen mit um die Fliesenkanten gezogener Glasur verbaut sind.