Sichere Schule – Schwimmhalle

SH

Anforderungen & Sicherheit

 

Schwimmen zu können ist genau wie Rechnen, Lesen und Schreiben eine wichtige Grundfertigkeit. Deshalb ist Schwimmen ein bedeutender Bestandteil des Schulsports bereits ab der Grundschule. Der gesundheitliche Wert ist unumstritten.

Lehrkräfte, die Wassergewöhnung und Schwimmen unterrichten, müssen über die notwendige Eignung verfügen. Sie sollten die erforderlichen fachlichen Voraussetzungen erfüllen und die Methodik/Didaktik des Anfängerschwimmens beherrschen. Außerdem müssen sie die landesspezifischen Vorgaben der zuständigen Behörden und Ministerien und die Grundsätze zur Aufsichtsführung beachten. Selbstverständlich sollten sie rettungsfähig sein, Sofortmaßnahmen einleiten und Erste Hilfe leisten können.

Die Baderegeln müssen konsequent eingefordert werden.

Zur Vermeidung von Unfällen sollten Lehrkräfte die Schwimmstätte in Bezug auf die Sicherheit einschätzen können. Hinweise zur sicherheitskonformen Ausstattung finden sich in den baulichen Anforderungen.

In den Unterrichtshilfen und weiteren Medien der gesetzlichen Unfallversicherung finden sich hilfreiche Informationen zum Bewegungsraum Wasser.