zum Archiv

Neuigkeiten im Portal

3D-Tischdrucker in Schulen

3D-Tischdrucker in Schulen

Der Flyer „3D-Tischdrucker in Schulen“ gibt allgemeine Informationen zum 3D-Druckverfahren und geht näher auf Sicherheits- und Gesundheitsaspekte ein, die bei der Anschaffung, Aufstellung und Nutzung von 3D-Tischdruckern in Schulen relevant sind. Darüber hinaus informiert er darüber, welche konkreten Gefährdungen (z. B. Emissionen, Lärm, Überhitzung, Quetschungen) und entsprechende präventive Maßnahmen beim Aufstellen und Betreiben von 3D-Tischdruckern in Schulen zu beachten sind. Grundsätzliche Aussagen zu den Anforderungen an 3D-Druck in Schulen finden sich detailliert auch in der RISU-KMK.

Lüften leicht gemacht: eine kostenlose App gegen dicke Luft in Innenräumen

Lüften leicht gemacht: eine kostenlose App gegen dicke Luft in Innenräumen

Kopfschmerzen, Müdigkeit, Konzentrations-mangel, Leistungsverlust - zu viel Kohlendioxid (CO2) in Schulen kann die Gesundheit und Lernleistung beeinträchtigen. Mit der kostenlosen App kann die optimale Zeit und Frequenz zur Belüftung von Lernräumen errechnet werden.
Weitere Informationen zur gesundheitlichen Luftqualität gibt es auch unter Raumluftqualität und Raumklima.

Schwimmen Lehren und Lernen in der Grundschule, DGUV Information 202-107

Schwimmen Lehren und Lernen in der Grundschule, DGUV Information 202-107

Häufig ereignen sich Schwimmunfälle, weil Kinder nicht sicher schwimmen können. Schwimmen sollten sie eigentlich nach der Grundschulzeit sicher beherrschen. Bei vielen Kindern ist das jedoch nicht der Fall. Der sichere Aufenthalt sowie das Bewegen im Wasser ist grundlegendes Ziel der Schwimmausbildung in der Schule.