Ballfangnetze

Ballfangnetze dienen dem Schutz von Zuschauern und Einrichtungen. Sie können auch zur Absicherung von Verkehrswegen, z. B. Wege zu Umkleideräumen, eingebaut werden.

Die Netze können elektrisch oder manuell von der Decke herabgelassen oder seitlich vor die zu sichernden Bereiche gezogen werden. Ballfangnetze müssen so eingebaut werden, dass Bälle nicht in den Zuschauerbereich gelangen.

Hierzu ist es erforderlich, dass Netze ausreichend lang sind und eine entsprechende Spannung  aufweisen. Ballfangnetze müssen mit einer Maschenweite von ≤ 50 mm ausgeführt werden.

Ballfangnetze sollten in dunkler Farbe oder schwarz sein, weil hierdurch die Durchsicht erleichtert ist. Dunkle Farben erweisen sich als weniger störend im Sichtbereich.